Erlebe mit dieser Meditation die Kraft der Verbundenheit zu dir und dem großen Ganzen. Entdecke das Ur-Vertrauen in dir und spüre die Geborgenheit.

Die Meditation anhören

Meditation9

Die Meditation lesen

Nimm eine bequeme Sitzhaltung ein, spüre gut in deinen Körper hinein, sodass du dich wohlfühlst in der Haltung. Versuche, die Wirbelsäule aufrecht zu halten, und denk daran, dass sie dich zusammenhält.

Lenke deine Aufmerksamkeit auf deinen Atem, der dich mit frischer Energie versorgt, empfinde Dankbarkeit für diesen Energiefluss. Spüre, wie dein Körper durchströmt wird mit deinem Atem. Finde einen leichten und für dich angenehmen Atemrhythmus.

Stell dir nun einen Fluss vor: smaragdgrün, wild, unaufhaltbar und eingebettet zwischen hochragenden Bergen. Das Sonnenlicht, das auf den Fluss scheint, verleiht dem Fluss und den darunterliegenden Steinen einen Hauch von Glitzer, wie funkelnde Edelsteine. Werde eins mit dem Fluss und spüre, wie du teils sanft, teils wild losgelöst dahinfließt und pure Lebensenergie bist.

  • Du spürst, du bist Teil dieses Universums.
  • Du spürst, du bist Teil der Natur.
  • Du spürst, du bist Liebe.
  • Du spürst, du bist pures Sein, verbunden mit dem innersten Kern deines Selbst.
  • Du fließt und fließt, egal, was vor dir ist, du bist im Fluss des Lebens unaufhaltbar.
Deine Ziele, Träume, Wünsche manifestieren sich in deinem Herzen als sanftmütiger, liebevoller Gleichklang mit deinem Sein. Du hörst die Melodie deines Herzens und verschmilzt in deinem Sein.
Du bist getragen und geborgen in jeder Sekunde deines Daseins. Spüre dieses tiefe Vertrauen in dich und dein Sein.

Bereite dich nun langsam darauf vor, wieder aus dieser Meditation zurückzukommen. Nimm das Gefühl der Geborgenheit und des Vertrauens mit. Öffne langsam wieder deine Augen. Recke und strecke dich und verweile im Hier und Jetzt.

Zur Artikel-Übersicht

Teilen Sie diesen Artikel!